CRM-System Vorteile – 10 Gründe, um ein CRM anzuschaffen

CRM-System Vorteile – 10 Gründe, um ein CRM anzuschaffen

By | 2019-03-07T12:39:48+00:00 März 7th, 2019|Business, Technology|0 Comments

CRM-System Vorteile – Stellen Sie sich dieses Szenario vor. Jordan ist ein neu beförderter Leiter eines 10-köpfigen Verkaufsteams in einem Logistikunternehmen. Er ist ehrgeizig und will die Gesamteffizienz des Vertriebs steigern. Der Einstieg in eine neue Position ist jedoch eine Herausforderung, insbesondere wenn es um die Leitung, den Aufbau von Kompetenzen und die Steigerung des Vertriebs geht.

Demnach entwirft er eine Liste der Herausforderungen:

  1. Schaffen von Transparenz
  2. Gewährleistung eines schlanken und uneingeschränkten Workflows seines Teams
  3. Überwachung der Leistung des Teams
  4. Messung des Wachstums
  5. Erkennung und Bewältigung von Engpässen in der Vertriebspipeline

Wenn er online nach diesen Problemen sucht, findet er eine einzige Lösung. Ein effizientes CRM-System. Aber was ist ein CRM-System? CRM ist eine Technologie, die alle kundenbezogenen Interaktionen verwaltet. Solche Systeme können dazu beitragen, die Verbesserung Ihrer Geschäftsbeziehungen zu erleichtern. Darüber hinaus hilft Ihnen ein gutes CRM-System bei der Erfassung der Daten über Ihren potenziellen Kunden und beim Zugriff auf den Status einer bestimmten Geschäftsmöglichkeit.

Basierend auf den von Ihrem CRM gesammelten Informationen können Sie datengesteuerte Entscheidungen treffen. Mit diesem System können Sie mit den Kunden in Kontakt bleiben, den Geschäftsprozess rationalisieren und die Gesamtproduktivität steigern.

CRM-System Vorteile – Ein CRM-System kann dabei helfen:

  • Erhebung und Speicherung der Daten
  • Gruppierung ähnlicher Datentypen
  • Archivierung der Daten
  • Aufzeichnung einer vollständigen Historie der Interaktionen
  • Protokollierung
  • Planung von Anrufen und Besprechungen
  • Verfolgung der Transaktionsphasen
  • Tracking der Entwicklungskosten von Apps
  • Verwaltung von Kundeninteraktionen

Wenn Ihr Unternehmen mit den gleichen Problemen oder Kundenbeziehungs-Problematiken konfrontiert ist, können Sie die Integration dieses Tools in Ihren Geschäftsprozess in Betracht ziehen.

Decondia CRM-System Vorteile

Aus diesen 10 Gründen könnte das CRM-System das größte Asset Ihres Unternehmens sein:

1 – Sicherstellung einer Kundenhistorie

Ein CRM-System kann Daten über das Verhalten der Kunden sammeln. Diese Informationen sind wichtig, um die Wünsche eines jedes Kunden zu analysieren. Sobald Sie dies erkennen, werden Sie wissen, was Sie ihnen anbieten sollten. Dies wird Ihnen helfen, mehr Kunden zu gewinnen und die bestehenden zu halten. Darüber hinaus haben Sie Hinweise und Kontaktinformationen zu jedem potenziellen Kunden.

2 – CRM-System Vorteile- Cross-Selling-Potential

Das CRM-System wird nicht nur die gesamte Einkaufshistorie enthalten, sondern auch die Kaufdetails des Kunden und die Ressourcen. Wenn Sie alle Details über präferierte Preiskategorien, Markentypen, Produkte sowie die Saison, in der Ihre Kunden einkaufen, haben, kann eine individuelle Ansprache gestaltet werden.

3 – Herstellung einer Servicebereitschaft

Das CRM-System kann Ihnen helfen, Kunden nach ihren Präferenzen zu gruppieren. In Übereinstimmung mit diesen Informationen kann Ihr Unternehmen Produktmanager verschiedenen Bereichen zuordnen und sie mit den erforderlichen Produkten oder Dienstleistungen ausstatten.

4 – Optimierung des Konvertierungsprozesses

Da Sie bereits über detaillierte Informationen zu den Kundenpräferenzen verfügen, brauchen Sie keine Zeit mit der Recherche und Sammlung von Daten, wonach Ihre Kunden suchen, verschwenden. Mit allen vorliegenden Daten sparen Sie sich viel Zeit und können leicht herausfinden, was Ihre Zielgruppe will und ihnen einfach die Anforderung präsentieren.

5 – Neukundengewinnung

Das CRM-System beinhaltet nicht nur die erfassten Benutzerdaten, sondern hilft auch bei der Akquisition neuer Daten. Das System hilft bei der Identifizierung von Zielen und der Erfassung wichtiger Daten. Ein integriertes CRM-System hilft Vertriebs- und Außendienstmitarbeitern, diese Daten zu nutzen und den Konvertierungsprozess zu optimieren.

Decondia CRM-System Vorteile

6 – CRM-System Vorteile – Zeitersparnis

Ein CRM-System ist zentralisiert, d.h. die Daten sind in der Cloud vorhanden und können jederzeit und überall für berechtigte Personen verfügbar sein. Sie brauchen keine Ewigkeit auf die erforderlichen Daten oder das System warten. Dies steigert die Produktivität und wirkt sich positiv auf den Umsatz aus. Und schafft zudem auch einen guten Ruf für die Marke.

7 – Geschäftserweiterung

Wenn ein Unternehmen eine schnelle Reaktionszeit hat und perfekt funktioniert, verbessert sich das gesamte Markenimage. So sticht Ihr Unternehmen als das effizienteste in Bezug auf Kundensupport und schnelle App-Entwicklung unter Mitbewerbern hervor. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Aktivitäten auf neue Märkte ausdehnen.

8 – Stärkung des Markenimages

Ein stabiles CRM-System hilft beim Aufbau einer loyalen Kundenbasis. Und zeigt auch, wie man bereits bestehende Beziehungen aufrechterhält. So sammelt das CRM-System nicht nur Daten, sondern hilft Ihnen auch, eine stabile Zukunft für Ihr Unternehmen zu sichern.

9 – Schulung der Mitarbeiter

Ein CRM-System kann alle Lücken im CRM-Prozess erkennen und ein Programm entwickeln, um diese zu schließen. Das System kann auch Feldtrainingsprogramme für die Mitarbeiter entwickeln. So wird den Mitarbeitern geholfen, mehr über die Prioritäten und deren Umsetzung zu erfahren.

10 – CRM-System Vorteile – Kostenreduktion

CRM-Systeme sind sehr kostengünstig. Und das, obwohl es sich um ein Premium-Produkt handelt und es auch nicht billig ist. Aber da das Tool dazu beiträgt, das Analyse- und Marketingteam zu verkleinern, werden Kosten gesenkt. Mit einem integrierten CRM-System müssen Sie nur die Anzahl der Personen einstellen, die Sie wirklich benötigen. Gleichzeitig sparen Sie und Zeit und Kosten.

Unternehmen, die diese Technologie integriert haben, haben ein enormes Geschäftswachstum erlebt. Laut Buyer Zone nutzen 91% der App-Entwicklungsunternehmen mit mehr als 11 Mitarbeitern heute CRM-Software. Im Jahr 2018 zeigten Statistiken, dass die gesamte Nutzung von CRM-Systemen von 56% auf 74% stieg.

Unternehmen investieren zunehmend in neue Technologien wie KI-Entwicklung, CRM-Lösungen oder App-Entwicklung. Wenn Sie noch kein CRM-System verwenden, dann ist es an der Zeit, ein passendes System zu kaufen und zu implementieren, da die Hälfte Ihrer Mitbewerber bereits an Bord ist.

Unser letzter Blogbeitrag – CRM Tool – Wie es den Workflow im Unternehmen optimieren kann

LEAVE A COMMENT