CRM-Funktionen – Die Top 3 und ihre Vorteile

CRM-Funktionen – Die Top 3 und ihre Vorteile

By | 2019-03-15T10:03:34+00:00 März 14th, 2019|Business, Technology|0 Comments

CRM-Funktionen – CRM-Systeme werden zu einem unerlässlichen Tool eines jeden Unternehmens. Dies gilt vor allem für die drei CRM-Kernfunktionen, um den Geschäftsprozess funktionstüchtiger zu machen. Die drei CRM-Funktionalitäten heißen Sales Force Automation, Marketing Automation und Customer Service Automation.

CRM-Funktionen – Sales Force Automation

SFA (Sales Force Automation) ist ein wesentlicher Aspekt anpassbarer CRM-Tools, die Verkaufsinhalte, Prognosen, Leads, Analysen und Leistungen automatisieren und rationalisieren. Das Automatisierungstool umfasst webbasierte und interne Systeme.

SFA besteht aus zwei Kernkomponenten:

  • Content Management System
  • Tracking Systeme für Sales Leads

Es beinhaltet Funktionen wie Account-Management und Absatzmarktforschung. Zunächst einmal hilft das Vertriebsautomatisierungssystem bei der Verbesserung der Verkaufsstrategien. Darüber hinaus wird die Produktivität der Vertriebsexperten gesteigert und es wird ihnen geholfen, neue Chancen zu erkennen. Außerdem können Sie mit SFA ganz einfach Kontakte, Pipelines, Konten und verwandte Aktivitäten verwalten. Ein weiteres großartiges Feature ist die Funktionalität der Vorhersage, die Vertriebsmitarbeiter dabei unterstützt, genaue und zeitnahe Prognoseberichte zu erstellen. Sicherlich können diese Prognosen dazu beitragen, fundierte Entscheidungen zu treffen und die Quotenleistung über Teams und Bereiche hinweg zu steuern. Sales Force Automation hilft bei sinnvollen Funktionalitäten wie Warnungen, Benachrichtigungen, Aktivitätsmanagement und Aufgabenmanagement.

Decondia, CRM Functionen

Zusammenfassung der Vorteile von SFA

  1. Zeiteinsparungen

Aufgaben wie das Erstellen von Estimates, das Einholen von Angeboten und das Ausrichten von Aufträgen werden automatisiert. Das spart viel Zeit.

  1. Umsatzprognose

SFA versteht vergangene und aktuelle Umsatzentwicklungen und die Anzahl der Chancen in der Sales Pipeline.

  1. Up-Selling und Cross-selling

SFA ermöglicht es Ihnen, die Historie der Kundenaufträge zu verstehen. Dies kann effektiv genutzt werden, um Ihren Kunden individuelle Angebote zu unterbreiten.

  1. Lead Management

SFA extrahiert Leads aus Marketingkampagnen, Website-Besuchen oder Outbound-Calls. Im Anschluss wird der Außendienst über den Eingang neuer Leads in der Pipeline informiert.

Insgesamt ergab eine von IDC durchgeführte Umfrage, dass durch die Investition in SFA:

  • der Abschluss von Transaktionen um 30 % erhöht wurde.
  • der Verkaufszyklus um 18% reduziert wurde.
  • die Zeit der Vertriebsadministration um 14% verringert wurde.

CRM-Funktionen – Marketing Automation

 Marketing automation befreit Vermarkter von monotonen Aufgaben und hilft Marken, ihren Gewinn zu steigern. Tatsächlich implementieren 77% der CMOs in leistungsstarken Unternehmen Marketingautomatisierung, um den Umsatz zu steigern.

Marketing Automation hilft bei:

1 – Verbesserung der Kundenzufriedenheit

Marketing Automation hilft dabei, das Verhalten der Besucher zu analysieren und ihnen personalisierte E-Mails zu schicken. So können diese E-Mails dazu beitragen, ein personalisiertes Kundenerlebnis zu schaffen und dadurch die Conversion Rates zu erhöhen. Laut Econsultancy sehen 93% der Unternehmen eine Steigerung der Conversion Rates durch Personalisierung.

2 – Umsatzsteigerung

Marketingautomatisierung hilft beim Up-Scaling. Es ist offensichtlich, dass die Automatisierung von E-Mail-Kampagnen effizienter ist als das manuelle Erstellen und Versenden von E-Mails. Die Automatisierung macht Kampagnen unabhängig von der Teamgröße skalierbar. Im Gegensatz dazu können Sie eine Reihe von Kampagnen entwickeln, um den Umsatz in jeder Phase des Kaufs zu steigern.

3 – Steigerung des ROI

Marketing Automation reduziert den Bedarf an Ressourcen, die an repetitiven Aufgaben arbeiten. Auf diese Weise können Sie die Aufgaben Ihres Teams rationalisieren und die Personalkosten senken. Freie Ressourcen können sich nun auf Aufgaben mit hoher Priorität konzentrieren. Dies kann dazu beitragen, den Wert für das Unternehmen zu steigern. Somit wird der ROI verbessert.

4 – Verbesserung der Kundenbindung

Im Marketing geht es nicht nur darum, Kunden zu gewinnen. Es geht vor allem darum, sie ein Leben lang Teil Ihrer Marke zu machen. Marketing Automation arbeitet an Bindungs- und Loyalitätsstrategien. Dadurch wird der Customer Lifetime Value erhöht. Demnach sendet die Automatisierung auch Anfragen für Bewertungen, Feedback, exklusive Angebote sowie Re-Engagement-Kampagnen.

5 – Strategisches Denken

Die Marketing-Automatisierung übernimmt wiederkehrende Aufgaben und schafft so viel Raum für kreative Ideen und Strategien. Dadurch kann jeder Mitarbeiter sein volles Potenzial ausschöpfen und den ROI der Marketingaktivitäten jedes Jahr verbessern. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Marketingautomatisierung moderne Marketingpraktiken wie Lead-Generierung, Segmentierung, Cross-Selling und Up-Selling ineinander überführt. Und natürlich auch die ROI-Analyse.

Decondia, CRM Functions

CRM-Funktionen – Customer Service Automation   

Kundenservice ist ein wichtiger Bestandteil moderner Geschäftsstrategien. So haben Kunden viele Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die Qualität ihrer Produkte oder ein ausgezeichnetes Customer Relationship Management. Um den mühsamen Prozess des Kundenservices zu reduzieren, ermöglicht die CRM-Software es Vermarktern, ihre Produkte und Dienstleistungen durch personalisierte Kommunikation mit ihren Kunden in herausfordernden Geschäftsfeldern vom Wettbewerb zu differenzieren.

Vorteile des automatisierten Kundenservices:

  1. Routinekommunikation

Eine effiziente Möglichkeit, die Kundenkommunikation zu verwalten, besteht darin, sie durch ein Kundenplanungsprogramm zu automatisieren. Sie können ganz einfach eine Erinnerung einstellen, die nachfolgend automatisch generiert wird.

  1. Nachbereitung

Nach einer geschäftlichen Transaktion ist es immer von Vorteil, die Zufriedenheit Ihrer Kunden abzufragen. Sicherlich ist eine Zufriedenheitsumfrage hierbei eine ausgezeichnete Möglichkeit. Diese Umfragen können dazu beitragen, auf messbare Weise aussagekräftige Antworten auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu liefern.

  1. Erhöhung der Reichweite

Sobald es eine zusammengestellte Liste von Kontaktinformationen gibt, können Unternehmen ihre Kunden auf verschiedene Weise erreichen. Schließlich können mit der Automatisierung des Kundenservices die Informationen gepflegt, sortiert, gesammelt und in der Datenbank gespeichert werden. Unternehmen können die Liste der potenziellen Kunden mit dem CRM-internen Kontaktformular, erweitern. Der Schlüssel liegt darin, die Touch Points ausfindig zu machen, durch welche Kunden den Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen.

CRM-Funktionen – Fazit

Mit der Automatisierung des Kundenservices können Unternehmen ihre Kundenbeziehungen leicht verbessern. Darüber hinaus unterstützt es die Verwaltung von Historie und Eskalationen, Trouble Ticketing, Customer Case Tracking und die Beantwortung von Kundenanfragen. Vor allem wird das Management von Produktproblemen und letztendlich die gemeinsame Nutzung von Kundendienstinformationen im gesamten Unternehmen auch angegangen.

Jeder Kunde möchte das Gefühl haben, dass sich das gesamte Unternehmen um ihn dreht. Mit Hilfe der wichtigsten Funktionen von CRM können Sie dies realisieren. Stellen Sie dennoch sicher, dass CRM Ihren Geschäftsprozess nicht verkompliziert. Grundsätzlich ist zu empfehlen, Dinge einfach zu halten, um vollständige Kundenzufriedenheit zu erreichen. Um Ihren Geschäftsprozess zu vereinfachen, müssen Sie zunächst eine Recherche durchführen. Achten Sie natürlich darauf, dass die ausgewählten CRM-Funktionalitäten zu Ihrem Unternehmen passen. Denken Sie daher daran, auch bei komplizierten Geschäftsprozessen muss Ihr CRM nicht kompliziert sein.

Lesen Sie auch unseren vorherigen Blogpost – CRM-System Vorteile – 10 Gründe, um ein CRM anzuschaffen

LEAVE A COMMENT