New Work Transformation – Was gibt es zu beachten?

New Work Transformation – Was gibt es zu beachten?

By | 2019-03-28T09:24:42+00:00 März 28th, 2019|AI, Technology|0 Comments

New Work Transformation – Angesichts der fortschreitenden Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI), wird der Eindruck erweckt, dass IT-Fachkräften die Arbeit weggenommen wird. Doch dieses Szenario wird so schnell nicht eintreten. Auch in Zukunft werden kluge, kreative Köpfe mit wertvollen menschlichen Fähigkeiten nicht durch Automation ersetzt werden.

KI räumt Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten ein

Es ist dennoch unausweichlich, dass so manche Arbeitsplätze wegfallen. Dies gilt gerade für typische Montage- und Bürojobs, die einen großen Anteil an repetitiven Aufgaben beinhalten. Auch in der IT ist es nicht abzustreiten, dass die KI bereits heute zahlreiche Aufgaben wie beispielsweise das Testing übernimmt. Während das klassische Programmieren abnehmen wird, wird der IT-Experte jedoch umso mehr benötigt. Auch werden durch die Automatisierung auch neue Berufsfelder entstehen.Alles in allem entstehen komplexere Arbeitsschritte, was im Umkehrschluss mehr Verantwortung für Fachkräfte einschließt.

Millennials als künftiges Rückgrat von Unternehmen

Glücklicherweise steht die Disruption durch die KI im Einklang mit dem, was die kommende Generation fordert: Flexibilität, Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, kreatives und strategisches Denken sowie technisches Management. Aber auch der Wunsch nach Aufgaben, die zur individuellen Persönlichkeit passen, steht im Vordergrund.

Die Generation Y merkt ziemlich schnell, ob denn tatsächlich auf ihre Bedürfnisse eingegangen wird. Die junge Generation verfügt bei der momentanen und besonders künftigen Marktlage über den Luxus, sich den Arbeitsplatz auszusuchen. Junge Arbeitnehmer gehen nicht mehr schüchtern ins Berufsleben, sondern selbstbewusst. Sie wissen um die Knappheit ihrer Kompetenzen bestellt.

New Work Transformation, Decondia

Die New Work – Arbeit, bei welcher der Mitarbeiter im Mittelpunkt steht – bringt auf für Arbeitgeber wesentliche Vorteile mit sich. Die Flexibilität der Arbeit bringt motivierte, gesündere und zufriedenere Menschen hervor. Das steigert nachhaltig die Produktivität und Loyalität sowie Leistungsfähigkeit und verringert die Krankenstände.

New Work Transformation – Alle Unternehmen sind durch die Digitalisierung im Wandel. Agilität wird zunehmend von den Angestellten erwartet. Neue Arbeitsweisen und Wege sind notwendig, um solche Veränderungen zu beschreiten. Und New Work gibt den Mitarbeitern das Umfeld, um diesen Wandel zu vollziehen und das Unternehmen voranzutreiben.

Doch wie können Sie New Work im ersten Schritt implementieren?

New Work Transformation – Checklist

Förderung von Transparenz

Informieren Sie Ihre Abteilungen über den Stand der Dinge. Organisieren Sie Erfahrungsaustausch und offenes, kritisches Feedback. Reißen Sie Ihre Mitarbeiter über aktuelle Vorgänge mit – und seien es nur Umsatzzahlen, realisierte Projekte oder glückliche Kunden. Teilen Sie Ihr Big Picture mit den Mitarbeitern und sorgen Sie so für Motivation!

Einräumung von Freiheiten

Hohe Eigenverantwortung führt zu einer Work-Life-Balance, die der neuen Generation von Arbeitnehmern genau entspricht. Dazu gehört vor allem die selbstständige Organisation der Arbeit.Aber auch andere Freiheiten sind wichtig: Ermöglichen Sie Home Office und mobiles Arbeiten oder einen Chill-Out/Fitness-Bereich, der jederzeit genutzt werden kann.

New Work Transformation, Decondia

Vertrauen Sie Ihren Mitarbeitern in Bezug auf Arbeitszeiten und Tätigkeiten. Im Gegenzug zeigen sich die Angestellten selbstverantwortlich, sodass der Job trotzdem erledigt wird.

Anpassung von Aufgaben an die Persönlichkeit

Ziele und Aufgaben sollten zusammen mit den Mitarbeitern an die individuellen Persönlichkeiten angepasst sein. Dabei bietet sich beispielsweise die Durchführung des Myers-Briggs-Test – ein Persönlichkeitstest – an. Dieser ist kostenfrei und hilft allen Beteiligten weiter, die richtigen Einsatzgebiete für jeden Einzelnen zu finden.

Förderung des Netzwerks

New Work Transformation – Kooperation ist der Schlüssel. Nutzen Sie Co-Working Spaces zusammen mit unterschiedlichen Abteilungen oder sogar fremden Firmen und fördern Sie so den gegenseitigen Austausch. Ellbogenmentalität wird in Zukunft Geschichte sein. Diese Initiativen helfen Ihren Mitarbeitern und Ihnen selbst.

New Work Transformation, Decondia

Outsourcing

Jedoch bleibt eine Frage offen: Wie wird mit Routineaufgaben verfahren, die keiner mehr übernehmen möchte? Wir sprechen dabei von Aufgaben, die weder von Maschinenhand noch von Ihren Mitarbeitern übernommen werden können und wollen.

Eine Möglichkeit, um Abhilfe zu schaffen, liegt im Outsourcing. Wir von Decondia hatten das Glück, uns in Indien ein sagenhaftes Team aufzubauen. Während die New Work Transformation in Indien noch kaum eine Rolle spielt, geht es dort stattdessen um Fleiß, sorgfältiges Arbeiten und Aufstieg.

Es hat einige Zeit in Anspruch genommen, die richtigen Experten für eine langfristige Zusammenarbeit zu finden und die entsprechenden Strukturen aufzubauen. Doch jetzt sind wir bereit, unseren Kunden professionelle Softwareentwicklung und Beratung anzubieten. Wir setzen zudem deutschstämmige Projektmanager vor Ort ein, damit der Kunde den Komfort der Muttersprache genießt. Durch den Aufbau von Offshore-Entwicklungszentren kann für Kunden so ein langfristiger Talentpool gesichert werden.

Wenn Sie erwägen, eine passende Digitalisierungsstrategie für Ihr Unternehmen zu entwickeln, zögern Sie nicht, Decondia zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unser letzter Blogpost – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ IM IMMOBILIENGESCHÄFT – ANWENDUNGSFÄLLE

LEAVE A COMMENT